Allgemeine Informationen

Konzentriert, kompakt und interaktiv: das Wichtigste für Spezialisten

Im Veranstaltungsformat Allergie im Fokus erhält eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern (ca. 60) jeweils die Gelegenheit, den Austausch zu definierten Themen aus der Allergologie und klinischen Immunologie zu pflegen. Die Veranstaltungen wenden sich an klinische oder grundlagenorientierte Spezialisten und präsentieren aktuellste Erkenntnisse auf hohem Niveau. Die bewusst niedrige Teilnehmerzahl ermöglicht intensiven Austausch mit den Referenten und das Einbringen der eigenen Fragen aus Forschung und Klinik in den Tagungsverlauf.

Allergie im Fokus | Translational researach in allergology – precision medicine reaching out to the patients
DGAKI-JSA Joint Meeting: Japanese – German Allergology

Termin
29. – 30. November 2019

Tagungsleitung
Prof. Dr. med. Harald Renz, Marburg

Fortbildungsreferat der DGAKI
Prof. Dr. med. Christian Taube, Essen

Tagungsort
Kempinski Hotel Gravenbruch, Frankfurt
Graf-zu-Ysenburg-und-Büdingen-Platz 1
63263 Neu-Isenburg

Fortbildungspunkte
Die Ärztekammer Hessen vergibt für die Veranstaltung 12 Fortbildungs-punkte.

Gebühren
Teilnahmegebühr ohne Abendessen: 50 Euro
Teilnahmegebühr mit Abendessen: 90 Euro

Anmeldung
Begrenzte Teilnehmerzahl. Die Anmeldung erfolgt online. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs entgegen genommen. Weitere Informationen gibt es in der Geschäftsstelle der DGAKI (info@dgaki.de).

Programm

Hier können Sie den Programmflyer einsehen.

Programm

Friday, 29 November 2019

13.00 – Lunch

14.00 – Welcome and Introduction

Basic Immunology

14.15 – 14.15
Parental smoking – consequences for the offspring
Prof. Dr. med. Susanne Krauss-Etschmann, Borstel

14.45 – 15.15
Establishment of a new mouse model of atopic dermatitis
Prof. Kenji Izuhara, Saga Univ

15.15 – 15.45
Allergy Protection with microbes – A feasible approach?
Prof. Dr. med. Harald Renz, Marburg

Bronchial Asthma

15.45 – 16.15
Phenotypes and endotypes of severe asthma in Japan
Prof. Hiroyuki Nagase, Teikyo Univ

16.15 – 16.45
Asthma: from Immunsuppression to Immunmodulation
Prof. Dr. med. Christian Taube, Essen

16.45 – 17.15 – Coffee break

Prevention/Pediatrics

17.15 – 17.45
Risk factors of pediatric allergic diseases. Insights from birht cohort study in Chiba, Japan
Dr. Taiji Nakano, Chiba Univ

17.45 – 18.15
Primary prevention of allergy and asthma – what can we really recommend?
Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann, Bielefeld

Food Allergy | Lessons from the anaphylaxis registry

18.15 – 18.45
Active management of food induced anapyhlaxis
Dr. Sakura Sato, Sagamihara Hospital

18.45 -19.15
Lessons from the anaphylaxis registry
Prof. Dr. med. Margitta Worm, Berlin

19.15 – 19.45
Unmet needs in diagnosis, management and therapy of food allergic patients
PD Dr. med. Katharina Blümchen

20.00 – Dinner

Saturday, 30 November 2019

Atopic Dermatitis | Venom Allergy

08.30 – 09.00
Possible role of skin mircobiome in the pathogenesis of atopic dermatitis
Dr. Saeko Nakajiama, Kyoto Univ

09.00 – 09.30
New Insights into the immunology and possible treatment modalities in atopic dermatitis
Prof. Dr. med. Thomas Werfel

09.30 – 10.00
Update on molecular IgE diagnostics in insect venom allergy: benefits and limitations
Prof. Dr. med. Thilo Jakob,Gießen

10.00 – 10.30 – Coffee break

AIT | Allergic rhinitis/sinusitis

10.30 – 11.00
Effect of AIT: clinical and basic research
Dr. Tomohisa Iinuma, Chiba Univ

11.00 – 11.30
Evidence in AIT – current standards and future improvement
Prof. Dr. med. Oliver Pfaar, Marburg

11.30 – 12.00
Allergic rhinitis/sinusitis
Prof. Dr. med. Martin Wagenmann, Düsseldorf

12.00 – 13.00
Round Table

13.00 – Lunch

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr (ohne Abendessen) beträgt für alle Teilnehmer € 50.

Einschl. Abendessen beträgt die Teilnahmegebühr € 90.

Enthalten ist:

  • Teilnahme an Allergie im Fokus - Japanese - German Allergology
    Kempinki Hotel Gravenbruch, Frankfurt
  • Pausenverpflegung an allen Tagen

Hiermit melde ich mich zur oben genannten Veranstaltung an:

Anrede (Pflichtfeld)

Titel

Akademischer Grad

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Adresse Institution

Institution (Pflichtfeld)

Abteilung

Straße (Pflichtfeld)

Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Bundesland/-staat (Pflichtfeld)

Land (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Telefax

Mobil

Email (Pflichtfeld)

Am gemeinsamen Abendessen nehme ich (Pflichtfeld)

teilnicht teil

Ich werde den Betrag auf das folgende Konto überweisen:

Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie,
zugunsten "AiF | DGAKI JSA"
Deutsche Bank 24 Paderborn: IBAN: DE15 4727 0024 0505 2212 00, BIC: DEUTDEDB472

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Zahlung bis 15. November 2019 auf dem Konto gut geschrieben sein muss.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige in die Datenverarbeitung ein.

Reisestipendien bis zur Höhe von 300 € können bei der Geschäftsstelle der DGAKI beantragt werden. Bitte reichen Sie das Antragsformular unter info@dgaki.de ein. Die Vergabe erfolgt bei gleichwertigen Bewertungskritierien in der Reihenfolge des Eingangs der Bewerbung. Annahmeschluss ist der 31. Oktober 2019.

Antrag  für ein Reisestipendium für Allergie im Fokus | Japanese – German Allergology

Abstracts

Eine Einreichung von Abstracts ist bei dieser Veranstaltung nicht möglich.

Aussteller/Sponsoren

Stallergenes GmbH, Kamp-Lintfort      
2.700 Euro


Für Industriefirmen gibt es die Möglichkeit mit einem kleinen Stand bei der Veranstaltung vertreten zu sein oder die Veranstaltung anderweitig zu unterstützen.

Informationen erhalten Sie in der

Geschäftsstelle der DGAKI

Ansprechpartnerin:
Wiebke Filsinger
E-Mail: info@dgaki.de
Tel. +49(0)5 11 53 89 41 77

Tagungsort

 

Kempinski Hotel Gravenbruch, Frankfurt

Graf-zu-Ysenburg-und-Büdingen-Platz 1
63263 Neu-Isenburg

Zur Hotel Webseite

 

 

Kontakt

Veranstalter
Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie e.V. (DGAKI)

Nähere Informationen erhalten Sie in der

DGAKI-Geschäftsstelle

Ansprechpartnerinnen

Wiebke Filsinger und Susanne Langrock
E-Mail: info@dgaki.de
Tel. +49(0)30 28047100 oder +49 (0)511 53894177
Fax  +49(0)30 28047101