Allgemeine Informationen

Online-Veranstaltung

Konzentriert, kompakt und interaktiv: das Wichtigste für Spezialisten

Im Veranstaltungsformat Allergie im Fokus erhält eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern jeweils die Gelegenheit, den Austausch zu definierten Themen aus der Allergologie und klinischen Immunologie zu pflegen. Die Veranstaltungen wenden sich an klinische oder grundlagenorientierte Spezialisten und präsentieren aktuellste Erkenntnisse auf hohem Niveau. Die bewusst niedrige Teilnehmerzahl ermöglicht intensiven Austausch mit den Referenten und das Einbringen der eigenen Fragen aus Forschung und Klinik in den Tagungsverlauf.

Allergie im Fokus | Biologika – Systemtherapien in der Allergologie – Bedeutung von CoV-2

Termin
15. und 16. Januar 2021

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Margitta Worm, Berlin

Fortbildungsreferat der DGAKI
Prof. Dr. med. Christian Taube, Essen

Tagungsort
online

Fortbildungspunkte
Bei der Ärztekammer Berlin werden Fortbildungspunkte für die Veranstaltung beantragt.

Teilnahmegebühren
50 Euro

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt online, den Zugangslink erhalten Sie nach Eingang der Teilnahmegebühr rechtzeitig vor der Veranstaltung. Weitere Informationen gibt es in der Geschäftsstelle der DGAKI (info@dgaki.de).

Programm

Hier finden Sie das Programm im PDF Format.

Freitag, 15. Januar 2021

Biologika in der Allergologie
Aktuelle Aspekte

16:00 – 16:10 Uhr
Begrüßung und Vorsitz
Prof. Dr. med. Margitta Worm, Berlin, Präsidentin der DGAKI
Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann, Bielefeld, 1. Vizepräsident der DGAKI

16:10 – 16:40 Uhr
Biologika und Impfungen
Prof. Dr. med. Harald Renz, Marburg

16:40 – 17:15 Uhr
Biologika-Schwangerschaft und Infektionen
Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann, Bielefeld

17:15 – 17:45 Uhr
Biosimiliars: was ist das und welche Bedeutung haben Sie?
Prof. Dr. med. Margitta Worm, Berlin

17:45 – 18:15 Uhr
Interessante Fallvorstellungen
Prof. Dr. med. Karl-Christian Bergmann, Berlin

18:15 – 18:30 Uhr
Diskussion

Samstag, 16. Januar 2021

Allergenspezifische Immuntherapie

Moderation: Prof. Dr. med. Bettina Wedi, Prof. Dr. med. Christian Taube

09:00 – 09:20 Uhr
Aktuelle SIT-Leitlinie
Prof. Dr. med. Bettina Wedi, Hannover

09:30 – 09:50 Uhr
Neue SIT-Konzepte und -Produkte
Prof. Dr. med. Kleine-Tebbe, Berlin

10:00 – 10:20 Uhr
Praktische Allergologie in Pandemie-Zeit
NN

10:30 – 11:00 Pause

Krankheitsspezifische Therapien – Der schwierige Fall – Wie würden Sie entscheiden?

Moderation: Prof. Dr. med. Martin Wagenmann, Prof. Dr. med. Thomas Werfel

11:00 – 11.20 Uhr
Polyposis nasi – Z. n. 5x OP
Prof. Dr. med. Martin Wagenmann, Düsseldorf

11:20 – 11:40 Uhr
Asthma bronchiale – Immer wieder Exazerbationen
Prof. Dr. med. Christian Taube, Essen

11:40 – 12:00 Uhr
Atopische Dermatitis – was tun bei schwerem Verlauf?
Prof. Dr. med. Thomas Werfel, Hannover

12:00 – 12:20 Uhr
Urtikaria – was kommt?
Prof. Dr. med. Martin Metz, Berlin

12:20  – 12:40 Uhr
Nahrungsmittelallergie – mehr als die Erdnuss aus der Kapsel?
Prof. Dr. med. Kirsten Beyer, Berlin

12:40 – 13:30 Uhr – Diskussion und Schlussworte 

Anmeldung

Teilnahmegegühr Veranstaltung 50 €

  • Online-Teilnahme an Allergie im Fokus | Biologika-Systemtherapien in der Allergologie - Bedeutung von CoV-2

Hiermit melde ich mich zur oben genannten Veranstaltung an:

Anrede (Pflichtfeld)

Titel

Akademischer Grad

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Adresse Institution

Institution (Pflichtfeld)

Abteilung

Straße (Pflichtfeld)

Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Bundesland/-staat (Pflichtfeld)

Land (2 Zeichen)

Telefon (Pflichtfeld)

Telefax

Mobil

Email (Pflichtfeld)

Ich werde den entsprechenden Betrag auf das folgende Konto überweisen:

Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie,
zugunsten "AiF | Biologika"
Deutsche Bank 24 Paderborn: IBAN: DE15 4727 0024 0505 2212 00, BIC: DEUTDEDB472

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Zahlung bis 4. Januar 2021 auf dem Konto gut geschrieben sein muss.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige in die Datenverarbeitung ein.


Aussteller/Sponsoren

Die Veranstaltung wird von folgenden Sponsoren unterstützt:

Aimmune Therapeutics Germany GmbH
3.000,00 Euro

ALK Abéllo Arzneimittel GmbH
3.000,00 Euro

AstraZeneca GmbH
3.000,00 Euro

Bencard Allergie GmbH
3.000,00 Euro

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
1.500,00 EuroNovartis Pharma GmbH
3.000,00 Euro

Sanofi Aventis Deutschland GmbH
3.000,00 Euro


Für Industriefirmen gibt es die Möglichkeit bei der Veranstaltung vertreten zu sein oder die Veranstaltung anderweitig zu unterstützen.Informationen erhalten Sie in derGeschäftsstelle der DGAKI-Ansprechpartnerin:

Jana Rudnick
E-Mail: info@dgaki.de
Tel. +49(0)30 28 047 100

Abstracts

Eine Einreichung von Abstracts ist bei dieser Veranstaltung nicht möglich.

Tagungsort

Online-Veranstaltung

DGAKI e.V.
Geschäftsstelle Berlin
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin

Den personalisierten Zugangslink erhalten Sie von der Geschäftsstelle nach Eingang der Teilnahmegebühr rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Eine besondere Software ist nicht erforderlich.