Allergologie

Die Allergologie ist das Organ der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) e. V..

Der Bezug der Zeitschrift Allergologie ist im Mitgliedsbeitrag enthalten. Ferner ist der kostenlose Zugriff auf die Online-Version der Allergologie möglich. Ziel der Allergologie ist es, für alle medizinischen und wissenschaftlichen Fachrichtungen, die sich mit allergischen, immunologischen und umweltmedizinischen Erkrankungen befassen, aktuellste Informationen zur Verfügung zu stellen.
Veröffentlichungen:
• AWMF Leitlinien und Empfehlungen der AWMF Fachgesellschaft DGAKI zusammen mit anderen beteiligten Fachgesellschaften
• Vornehmlich klinische Originalarbeiten
• Aktuelle Übersichtsarbeiten aus allen Gebieten der Allergologie, häufig gebündelt in Schwerpunktheften
• Kasuistiken mit interessanten Krankheits- und Behandlungsverläufen
• Abstracts wichtiger Kongresse und Kongressberichte
• Briefe an die Herausgeber mit Diskussion
• Aktuelle Zusammenfassungen wichtiger international publizierter Studien für die deutschsprachige Leserschaft

Ausgewählte Arbeiten werden vorab in Allergologie select online publiziert (gelistet und im Volltext abrufbar in PUBMEDcentral)

Hauptzielgruppe der Zeitschrift Allergologie ist eine interdisziplinäre, vornehmlich ärztliche Leserschaft in Klinik und Praxis aus Fachgruppen wie Dermatologie, HNO-Kunde, Pädiatrie oder Pneumologie, die sich mit allergischen bzw. atopischen Erkrankungen und Themen angrenzender Fachgebieten beschäftigen.

Hauptschriftleiter

Prof. Dr. rer. nat. Monika Raulf
Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA)
Kompetenz-Zentrum Allergologie/Immunologie
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

Prof. Dr. med. Thomas Werfel
Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie
Medizinische Hochschule Hannover, OE 6610
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover