Autorenarchiv

DGAKI-Medaille 2021

Donnerstag, 16. September 2021

Laudatio für Herrn Prof. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe zur Verleihung der DGAKI-Medaille

Die DGAKI Medaille ist die höchste Form der Auszeichnung, die die DGAKI vergibt. Sie wird seit 2004 in regelmäßigen Abständen an herausragende nationale und internationale Kliniker und Wissenschaftler, die sich für die Allergologie verdient gemacht haben, vergeben. Der Vorstand der DGAKI hat beschlossen, diese Würdigung in diesem Jahr an Herrn Prof. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe für seine außerordentlichen Leistungen in der Allergologie zu vergeben. Lesen weiterlesen …

DFG Nachwuchsakademie der DGAKI 2021

Freitag, 10. September 2021

„Innate and Inflammatory Immune Responses in Allergy: Pathogenic Roles and Targets of Therapeutic Interventions“

Bericht einer Teilnehmerin der Nachwuchsakademie, veröffentlicht in Allergologie 09/2021

Nicht zu Unrecht gilt die erste eigene Projektfinanzierung als ein Ritterschlag für die wissenschaftliche Karriere. Doch der Weg dorthin ist oft steinig und herausfordernd. Die DGAKI hat sich daher zum Ziel gesetzt, mit einem strukturierten Programm den allergologischen Nachwuchs zu fördern und unterstützt durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft eine allergologische Nachwuchsakademie durchzuführen. weiterlesen …

EAACI Kongress 2021

Mittwoch, 21. Juli 2021

Unser Junior Member Veronika Höfer hat von der DGAKI ein Reisestipendium für die Teilnahme am EAACI Hybrid Kongress 2021 in Krakau erhalten. Sie berichtet: „Der diesjährige EAACI-Kongress wurde erstmals als Hybrid-Kongress ausgerichtet, was bedeutet, dass eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern vor Ort in Krakau an den Veranstaltungen teilnehmen konnte, während zugleich alle Veranstaltungen auch online über die digitale Kongressplattform zugänglich waren. Auch die Vortragenden nahmen teils in Präsenz und teils virtuell teil, wobei durch den Einsatz von Live-Zuschaltungen und Chats eine sehr gute Interaktion möglich war.
Das umfangreiche Programm bot sowohl die Möglichkeit, aktuelle Entwicklungen im eigenen Fachgebiet zu vertiefen und zu diskutieren, als auch über den Tellerrand zu schauen und die Entwicklungen der verwandten Gebiete zu verfolgen. … Hier können Sie weiterlesen.

Allergieakademie der DGAKI

Dienstag, 8. Juni 2021

Am 27./28. August 2021 findet die „Allergologie Kompakt – Curriculare Weiterbildung“ der DGAKI zum nächsten Mal statt. Anmeldungen sind noch bis zum 15. August 2021 möglich. Die Weiterbildung wurde in Anlehnung an die neue Musterweiterbildungsordnung entwickelt. Lassen Sie sich mit namhaften Referenten einmal rund um die Welt der Allergologie führen und erwerben Sie Ihr Zertifikat Allergologie. Zur Anmeldung geht es hier.

DGAKI | Förderpreise 2021

Dienstag, 8. Juni 2021

Die mit jeweils 5.000 Euro dotierten DGAKI-Förderpreise werden auf dem Deutschen Allergiekongress, der in diesem Jahr vom 30. September bis 02. Oktober 2021 in Dresden stattfindet, verliehen.

Wir freuen uns, in diesem Jahr erneut den Förderpreis „Spezifische Immuntherapie“, gestiftet von der Allergopharma GmbH Co. KG, den Förderpreis „Neue immunologische Therapien atopischer/allergischer Erkrankungen“, gestiftet von der Sanofi-Aventis Deutschland GmbHsowie den DGAKI-Nachwuchsförderpreis, gestiftet von der AstraZeneca GmbH, ausschreiben zu können.

Bewerber reichen bis zum 31. Juli 2021 eine Originalarbeit, die bis zu diesem Zeitpunkt publiziert oder zur Publikation angenommen ist, in deutscher oder englischer Sprache bei der Geschäftsstelle unter info@dgaki.de ein.

COVID-19-Impfung und Einsatz monoklonaler Antikörper (Biologika) bei allergischen und atopischen Erkrankungen

Montag, 3. Mai 2021

zur Pressemitteilung (PDF)

Therapie mit inhalativen Glukokortikoiden bei COVID-19

Dienstag, 20. April 2021

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI), der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (DGP) und der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP)

zur Stellungnahme (PDF)

Mainzer Abstract Preis auf dem 33. MAW verliehen

Donnerstag, 1. April 2021

Prof. M. Worm, Präsidentin der DGAKI, Dr. Christian Schwager (ALK Abelló GmbH) und Prof. J. Saloga (Tagungsleiter) gratulieren den Preisträgerinnen Sophie Hermann, Claudia Hülpüsch und Alexandra Goretzki.

DGAKI Pressemitteilungen

Freitag, 29. Januar 2021

2021

Insektenstich: Wann ist die Reaktion allergisch? 05.07.2021

HAE Die Diagnose kommt immer noch zu spät 21.06.2021

Berufsallergie: Ein Risiko der Lebensmittelindustrie? 17.05.2021

COVID-19-Impfung und Einsatz monoklonaler Antikörper (Biologika) bei allergischen und atopischen Erkrankungen 26.04.2021

Therapie mit inhalativen Glukokortikoiden bei COVID-19 20.04.2021

Allergieprävention: Kein Risiko durch Haustiere! 18.03.2021

Corona-Impfstoff & Anaphylaxie? Was sollten Allergiker wissen? 16.03.2021

2020

Apfelallergiker esst alte Apfelsorten 31.08.2020

Mastozytose MCAS COVID-19-Risiko nicht grundsätzlich erhöht! 20.08.2020

Klimawandel 06.05.2020

Allergische Reaktion bei OP 24.04.2020

Coronavirus Riskio Allergiker 03.04.2020

Coronavirus Allergiker Therapie 02.04.2020

Schützen Schweinegrippen-Viren vor Asthma 23.01.2020

Hohe Hürden für Allergie-Therapien durch den Placebo-Effekt 22.01.2020

2019

Allergisch auf Schweinefleisch: Liegt es an er Katzenallergie? 21.02.2021

2018

Allergischer Schnupfen: Kassen müssen wieder zahlen! 11.12.2018

Arzneimittelallergie: Nicht so komplex, wie befürchtet! 05.11.2018

Spezifische Immuntherapie jetzt als Asthmatherapie empfohlen! 19.10.2018

Allergie: Droht ein massiver Qualitätsverlust bei der Patientenversorgung? 17.10.2018

Glutenfreie Ernährung bei Gesunden: Ist das schädlich? 25.09.2018

Allergie und COVID-19-Impfung – Patienteninformation

Donnerstag, 21. Januar 2021

Die DGAKI hat in Zusammenarbeit mit anderen Fachgesellschaften eine Patienteninformation zu Allergie und COVID-19-Impfung erstellt, die ab sofort als PDF sowie als Flyer zur Verfügung steht. Download-Optionen: Klicken Sie einfach auf PDF oder die ILLUSTRATION.


DGAKI-Preisträger 2020

Freitag, 23. Oktober 2020

Nachwuchsakademie „Allergie“ der DGAKI für Jung-WissenschaftlerInnen duch die DFG ausgeschrieben

Mittwoch, 21. Oktober 2020

„Die DFG schreibt eine Nachwuchsakademie „Allergie“ zum Thema „Innate and Inflammatory Responses in Allergy: Pathogenic Roles and Targets of Therapeutic Interventions“ aus. Die Ausschreibung richtet sich an junge MedizinerInnen und WissenschaftlerInnen, die ein allergologisches Forschungsprojekt durchführen und hierfür einen Förderantrag bei der DFG stellen möchten. Im Rahmen der Akademie erhalten sie durch persönliche MentorInnen und die Teilnahme an einer Schulungswoche eine fundierte, umfassende Betreuung und Unterstützung bei der Antragsstellung. Hiermit möchten wir InteressentInnen ausdrücklich zu einer Bewerbung ermuntern und bitten auch alle Kolleginnen und Kollegen, geeignete KandidatInnen in ihren Teams anzusprechen und zu einer Bewerbung motivieren. Rückfragen können gern an den Koordinator oder die DFG gestellt werden (siehe Ausschreibungstext).“

AIT und COVID-19

Montag, 23. März 2020

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,           

in den letzten Tagen erreichten uns in verstärktem Maße Anfragen bezüglich der Durchführung der Allergen-Immuntherapie (AIT, auch Hyposensibilisierung oder Spezifische Immuntherapie) bei der jetzigen COVID-19-Pandemie. Wenn möglich, sollte die AIT weiter geführt werden. Hierzu möchten wir folgende Empfehlungen geben:  

Bei der Durchführung der AIT sind die Fach- und Gebrauchsinformationen der AIT-Produkte zu beachten und maßgeblich. Die AIT in Form von Spritzen (SCIT) oder in Form von (sublingualen) Tropfen oder Tabletten (SLIT) kann bei beschwerdefreien und gesunden Patienten fortgeführt werden und das Therapieschema sollte dann nicht unterbrochen werden.

Bei Infektzeichen wie Fieber, unklarem Husten oder reduziertem Allgemeinzustand sollte die AIT ausgesetzt und zu einem späteren (beschwerdefreien) Zeitpunkt  fortgeführt werden. Falls eine Unterbrechung der SCIT auftritt, erfolgt die Dosisanpassung der SCIT durch den behandelnden Ärzt*in und gemäß der Empfehlungen des Herstellers. Die Wiederaufnahme der SLIT sollte unter ärztlicher Kontrolle durchgeführt werden.

Prof. Dr. med. O. Pfaar, Vorstandsmitglied der DGAKI  
Prof. Dr. me. Margitta Worm, Präsidentin der DGAKI

Eine Stellungnahme der DGP zu Astma-Patienten und COVID-19 finden Sie hier.